PID REDUZIERT DEN WIRKUNGSGRAD
IHRER PV-ANLAGE

Pidbull® LÖST DIESES PROBLEM

 

SCROLL DOWN


PIDBULL® PLANT PROTECTION

Pidbull® garantiert langfristige Erträge und ist daher eine naheliegende Lösung für Betreiber gewerblicher PV-Anlagen, Wartungsfirmen und Investoren in Solarpaneele.




11 VORTEILE


DER PID-CHECK

Der PID-Check ist die schnellste Methode, um den Grad der PID in Ihrem PV-Park zu ermitteln.


PR + 23%

Der generierte Output hängt von vielen Faktoren ab. Für Rockfon erzielten wir eine Verbesserung von +23%.

FALLSTUDIE

Das Ziel der PID-Analyse bestand darin, zu prüfen, ob im PV-System von Meubelen Verhaege PID vorliegen könnte.

Potentialinduzierte Degradation
ist eine ernste Bedrohung für Ihre Solaranlage


5 FAKTEN ÜBER PID

 

  • Connector.

    PID steht für Potential Induced Degradation (potentialinduzierte Degradation) und tritt bei allen Arten von Photovoltaikpaneelen auf.

  • Connector.

    Einige Jahre nach Inbetriebnahme Ihrer PV-Anlage setzt eine durch PID verursachte Leistungsminderung ein.

  • Connector.

    In welchem Maße PID vorhanden ist, lässt sich nicht vorhersagen, aber bereits ein geringer Prozentsatz von PID schmälert Ihren Output und kostet Sie Geld.

  • Connector.

    PID verursacht eine beschleunigte und exponentiell zunehmende Verschlechterung der Leistung Ihres Solarparks.

  • Connector.

    Die schädlichen Auswirkungen von PID können rückgängig gemacht werden, wenn das Phänomen rechtzeitig entdeckt und beseitigt wird.

PID VISUELL ERKLÄRT


Pidbull® in der Presse

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von Artikeln aus international renommierten Quellen

Placeholder

Study: „Pidbull“ wirkt gegen potenzialinduzierte Degradation bei Photovoltaik-Modulen


Im Rahmen einer Studie an der belgischen Universität Hasselt wurden 49 Photovoltaik-Modultypen von über 30 Herstellern einem Stresstest unterzogen. 33 Module zeigten dabei eine potenzialinduzierte Degradation (PID) von teilweise deutlich über 20 %. Nur 12 PV-Module blieben unter 5 %.

>> Lesen Sie den Originalartikel


Placeholder

Study: Pidbull wirkt gegen potenzialinduzierte Degradation bei Solarmodulen


Aktuelle Studie des IMEC-Instituts an der belgischen Universität Hasselt – Früherkennung ermöglicht vollständige Regeneration – Durchschnittliche Leistungssteigerung durch Pidbull beträgt 21%.
Pidbull NV, eine Tochtergesellschaft der belgischen Edison Energy Group, präsentiert …

>> Lesen Sie den Originalartikel


Placeholder

3 moduli su 4 soffrono di Pid: una soluzione da Edison


Il Gruppo Edison Energy ha presentato Pidbull, la nuova soluzione di rigenerazione del Pid (Potential induced degradation) dei moduli fotovoltaici. Il debutto sul mercato italiano è avvenuto in occasione della conferenza Solar Asset Management di Milano (9-10 novembre), durante la quale sono stati illustrati…

>> Lesen Sie den Originalartikel


Placeholder

SOLAR TESTER: ‘PID SLUIPMOORDENAAR VAN ZONNEPANELEN’


Het Belgische IMO IMOMEC heeft bij 49 zonnepanelen van 32 gangbare merken de gevoeligheid voor Potential Induced Degradation (PID) onderzocht. 78 procent van de geteste zonnepanelen blijkt gevoelig voor PID.
De zonnepanelen komen uit installaties die …

>> Lesen Sie den Originalartikel


Placeholder

PID zonnepanelen vroegtijdig detecteren en remediëren


Zonnepanelen kunnen gevoelig zijn voor Potential Induced Degradation (PID). Daarbij gaat een deel van hun capaciteit verloren bij sterk negatieve spanning ten opzichte van de aardpotentiaal.
Met regeneratietechnologie zijn deze negatieve effecten bovendien zeer goed te bestrijden. Dat is vooral van belang bij het grootschalig …

>> Lesen Sie den Originalartikel


 

Referenzen